>>> UZDO im Exil @ Kapellenwiesen

Wir schreiben Samstag, den 14.08.2010 und die Initiative für ein Unabhängiges Zentrum Dortmund (UZDO) befindet sich zunächst im Exil an den Kapellenwiesen und bespielt den öffentlichen Raum. Hier haben wir eine Bühne für unser Musikprogramm (unser Bildprogramm muss durch die Räumung der Kronenbrauerei leider in abgespeckter Form laufen). Gleichzeitig beharren wir natürlich auf unserem Anspruch, unser Recht auf Stadt, und werden fortan den Leerstand in Dortmund thematisieren.

Den Anfang bildet hier das seit einer gefühlten Ewigkeit leerstehende Hotel Bender, das wir ebenfalls mit der Frage konfrontieren: Was passiert, wenn NICHTS passiert? Diese Frage lässt sich exemplarisch am Hotel Bender stellen. Ein Haus mit Dortmunder Geschichte und Identität an einem innerstädtischen Standort vergammelt und ist unnutzbar geworden. So weit, so schlecht.

Bis gleich auf der Wiese! Kuss, UZDO

Sag's weiter bei:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • email
  • MySpace

3 Antworten auf „>>> UZDO im Exil @ Kapellenwiesen


  1. 1 addicted 14. August 2010 um 20:21 Uhr

    :)

  2. 2 Nicolas 15. August 2010 um 13:22 Uhr
  3. 3 wolfgang skodd 17. August 2010 um 23:02 Uhr

    Danke für den Link und weiterhin viel Spass…

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.